heiraten im museum

Hochzeit

Standesamtliche Trauung im Museum

Verehrtes Brautpaar! Sie möchten Ihrem Hochzeitstag eine besondere, festliche Note verleihen und denken an exquisite Räumlichkeiten für Ihre standesamtliche Trauung? Jeweils am ersten und dritten Samstag des Monats bietet das Museum Huelsmann allen interessierten Brautpaaren zwischen 10 und 12 Uhr die Möglichkeit, die Trauungszeremonie im „Régence-Raum“ des Museums (1. Obergeschoss) zu erleben. Hier können bis zu 30 Personen (16 Sitzplätze) der Zeremonie beiwohnen. Der Raum ist prunkvoll ausgestattet mit historisch bedeutsamen Möbeln und silbernem Tafelgerät aus dem 18. Jahrhundert. Das Haus selbst, die ehemalige Direktorenvilla der Ravensberger Spinnerei, entstammt dem 19. Jahrhundert. Umgeben ist es von einem herrlichen Landschaftspark. Das Museum Huelsmann ist behindertengerecht eingerichtet. Besichtigungsmöglichkeiten des Trauzimmers gibt es kostenlos mittwochs bis sonntags, jeweils von 17 – 17.30 Uhr sowie gegen Eintrittsentgelt zu den allgemeinen Öffnungszeiten des Museums. Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Lempelius, Telefon 0521.51 37 66, zur Verfügung. Den Termin für die Trauung, sowie die Kosten als auch den Ablauf der Zeremonie besprechen Sie bitte mit dem Standesamt Bielefeld.

Wichtige Hinweise!

Sie bewegen sich in einem Haus, das unter Denkmalschutz steht und ausgestattet ist mit wertvollen Originalen, die es ebenso wie das Haus für die Nachwelt zu erhalten gilt. Wir bitten Sie und Ihre Gäste deshalb um besondere Rücksichtnahme:

  • Das Fahren und Parken ist im Ravensberger Park nicht gestattet, nur der Brautwagen darf bis vor die Villa fahren! Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe entlang der Bleichstraße (Parkscheinautomat) und im Parkhaus in der Hermann-Delius-Straße (Ecke Heeper Straße, neben der Tankstelle).
  • Möbel, Gemälde und Wandteppiche, bitte, nur mit den Augen bewundern! Bitte nicht berühren! Eltern achten bitte auf ihre Kinder!
  • Das Rauchen ist im gesamten Haus nicht gestattet!
  • Foto- und Videoaufnahmen sind im Trauungszimmer gestattet. Von der Benutzung von Stativ, Blitzlicht oder Beleuchtungsaufbauten bitten wir abzusehen.
  • Getränke und Speisen dürfen nicht mit in das Museum gebracht werden.
  • Das Streuen von Reis oder Blumen ist wegen der Rutschgefahr im ganzen Haus und auf der Freitreppe vor dem Hause nicht gestattet. Auf dem gesamten Parkgelände ist das Streuen von Kunststoffblumen und Konfetti, sowie aller anderen nicht biologisch abbaubaren Stoffe streng untersagt!
  • Hunde müssen leider draußen bleiben!
  • Freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Museums sind stets hilfsbereit in Ihrer Nähe! Nicht zuletzt ihrer besonderen Umsicht verdanken Sie es, wenn Ihre Trauung in unserem Hause zu einer schönen Erinnerung wird.