Der Type Directors Club (TDC) ist eine internationale Vereinigung zur Förderung der Typografie in all ihren Formen, im Jahr 1946 entstanden aus einem informellen Treffen New Yorker Agenturtypografen. Der Stammsitz des Clubs ist New York. Weitere Komitees gründeten sich in Deutschland (seit 1983), in Frankreich, Japan, Großbritannien, Mexiko, Vietnam und der Schweiz. Der TDC veranstaltet jährliche Typografie-Wettbewerbe und Ausstellungen, er zeichnet Personen und Institutionen aus, die sich in besonderem Maße um die Entwicklung der Typografie verdient gemacht haben, und gibt ein Jahrbuch heraus.
 
Präsentiert werden typografische Arbeiten (Bücher, Magazine, Plakate, Verpackungen etc.), Schriftgestaltungen und zunehmend auch typografische Anwendungen im Raum sowie im Interface-Design, wobei es um die Gestaltung von Benutzeroberflächen zwischen Mensch und Maschine geht. Die Ausstellung zeigt die prämierten Arbeiten des Jahrgangs 2016. Die Ausstellung eignet sich dazu, das Thema Typografie, Schriftgestaltung und Kommunikationsdesign grundsätzlich wie auch in seiner komplexen Art, vor allem aber in seiner sinnlichen Erscheinungsweise
zu erleben.
 
Eröffnung DO | 07.09.17 | 19 Uhr
Prof. Dr. Ingeborg Schramm-Wölk
Präsidentin der Fachhochschule Bielefeld

Prof. Dirk Fütterer
Prodekan des Fachbereichs Gestaltung / FH Bielefeld

Studierende der FH Bielefeld

Finissage SO | 29.10.17 | 17 Uhr
mit Prof. Dirk Fütterer und Studierenden der FH Bielefeld

 

Flyer

27.4.-13.8.2017